Tunnelstrasse 180, 3900 Brig, (VS)
+41 79 347 03 68
info@starforce.ch

Michi ist der Athlet des Monats August

Fitness, Health, Lifestyle

  • Wie lange bist du schon Mitglied bei Starforce CrossFit?

Seit August 2017.

  • Was hat dich motiviert, mit CrossFit anzufangen?

Weil es sehr vielseitig ist und man am Ende mehr erreicht hat, als man eigentlich geglaubt hat.

  • Was ist dein/e Lieblings-WOD/Übung?

Je mehr Langhantel-Übungen in einem WOD desto besser. Aber auch sonst habe ich viele Übungen gerne Assault Bike, Burpees, Box jumps etc., auch wenn diese dir den Atem rauben.

  • Welche/es Übung/WOD magst du am wenigsten?

WOD’s mit zu viel Gymnastik.

  • Hast du einen athletischen Hintergrund?

Nein nicht wirklich. Zwischendurch mal diverse Sportarten probiert, aber nach ein paar Wochen blieb die Motivation zuhause.

  • Wie hat CrossFit dein Leben beeinflusst/verändert?

Durch Crossfit wurde ich viel selbstbewusster. Fühle mich im Alltag physisch wie psychisch viel fitter. Trainigspausen werden viel intensiver wahrgenommen.

  • Wie würdest du deine Ernährungsweise beschreiben?

Seit ich mit Crossfit begonnen habe, ernähre ich mich viel bewusster und esse auch mehr.

  • Was machst du sonst so, wenn du nicht im Starforce CrossFit trainierst?

Im Sommer und Herbst bin ich gerne in der Natur unterwegs und im Winter gehe ich auch gerne mal Wellnessen. Auch meine Freundin hält mich in der Freizeit auf Trab.

  • Wie viele Male pro Woche trainierst du?

So oft wie möglich. Meistens aber 4-5x die Woche.

  • Was magst du am meisten am Starforce CrossFit?

Der Zusammenhalt, jeder motiviert jeden. Franz und Kitti sind super Coaches, die immer einen Tipp auf Lager haben.

  • Gibt es eine Herausforderung, die du gerne meistern möchtest?

Die Sympathie zur Gymnastik erhöhen..:) Und natürlich jeden Tag besser sein, als gestern.

  • Welchen Tipp würdest du einer Person geben, die gerade erst mit CrossFit angefangen hat?

Aller Anfang ist schwer, man wird von Tag zu Tag besser. Auch wenn man ein Traingstief hat, immer dran bleiben. Nach einem Tief kommt ja bekanntlich immer ein Hoch. Sei stolz auf das, was du jeden Tag geleistet hast. ABER Achtung Suchtgefahr…:)

  • Gibt es noch etwas, das du unseren Lesern mitteilen möchtest?

Ausprobieren lohnt sich 😉